Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Laser-Skin-Resurfacing 
Laserbehandlung zur Korrektur / Entfernung von störenden Altersfalten, Narben, Aknenarben, Altersflecken, Pigmentstörungen Krähenfüßen und anderer Hautveränderungen. Auch Tätowierungen können mittels Laser behandelt werden. Die oberste Hautschicht wird durch spezielle Laser verdampft mit weitgehender Schonung des umliegenden Gewebes vor der Hitzeeinwirkung. 

Sattelnase
Nasendeformität mit eingesunkenem Nasenrücken angeboren oder als Folge von Unfällen, Operationen oder Entzündungen. Therapie: evtl. Rhinoplastik (vgl.) 

Schamberg 
vgl. Venushügel

Schamhügel 
vgl. Venushügel

Schamlippen 
vgl. Labien

Schiefnase
Nasendeformität angeboren oder als Folge von Unfällen, Operationen oder Entzündungen. Therapie: evtl. Rhinoplastik (vgl.)

Schlupflid 
Erschlafftes, hängendes Oberlid, das im Extremfall zu einer Sichtbehinderung führt. Therapie: vgl. Augenlidkorrektur 

Schlupfwarzen
vgl. Hohlwarze

Schnappfinger
syn.: schnellender Finger, Springfinger, med.: Tendovaginitis stenosans Ursache ist meistens eine Schwellung der Beugesehnenscheide (Sehnenscheidenentzündung). Das Gleiten der Beugesehnen unter dem ersten Ringband ist dadurch behindert, eine Fingerbewegung nur mit Kraftaufwand aktiv oder passiv unter Schmerzen möglich.

Schönheitschirurgie 
vgl. Plastische Chirurgie 

Schönheitsoperationen 
vgl. Plastische Chirurgie 

Schweißdrüsenabsaugung 
vgl. Hyperhidrosis 

Schweißdrüsenbehandlung
vgl. Hyperhidrosis 

Schweißdrüsenentfernung 
vgl. Hyperhidrosis 

Schwitzen
vgl. Hyperhidrosis; Skin Resurfacing Laser- Einsatz zur Hautglättung / Faltenbehandlung 

Silikon
Chemisch: Polydimethylsiloxan bestehend aus Ketten von Sauerstoff, Methylgruppen und Silizium (Siliziumorganische Verbindungen) Die Kettenlänge und die Art der Vernetzung entscheiden, ob ein Öl, Gel oder Elastomer vorliegt. Der Einsatz in der Medizin ist vielfältig. Silikon hat sich für die Herstellung von Brustimplantaten bewährt.

Silikongel
vgl. Silikon

Silikonimplantat
vgl. Silikon, Brustimplantate

Silikonöl
vgl. Silikon

SMAS-Facelift
vgl. Face - Halslift

SMAS - Straffung 
vgl. Face - Halslift

Stirnfalten
vgl. Faltenbehandlung, Stirnlifting

Stirnlifting 
Operative Straffung der Stirn (Faltenglättung) und Anhebung der Augenbrauen. 

Stirnstraffung
vgl. Stirnlifting

Subcision
dt.Unterschneidung; Operative Methode zur Behandlung von Falten, Dellen nach abgeheilten subcutanen ( unter der Haut gelegenen) Hämatomen, Aknenarben und Cellulite. Dellen in der Haut werden durch tiefreichende Bindegewebsstränge in der Unterhautfettschicht verursacht, diese werden in Lokalanästhesie durchtrennt. Die Haut wirkt danach ebener.

Submammarfalte 
vgl. Brustfalte

Schnellender Finger
Hemmung der Gleitfähigkeit der Beugesehnen durch verdickte Sehnenscheiden, operativ

Sehnenkorrekturen
nach Unfällen, Fehlbildungen

Kontaktformular

ABSENDEN (wir melden uns bei Ihnen)

Anschrift

Medizinisches Versorgungszentrum Sachsen-Anhalt
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Olvenstedter Straße 14
39108 Magdeburg
Telefon: +49 (0)391 - 734 689 1
Fax: +49 (0)391 - 734 689 3

Anfahrt